Oldtimertreffen Burscheid-Hilgen

27.12.2015 - Ein Bericht von Markus Letzner.

Raus aus der Bude, rein in den Oldie - Das dachten sich mit mir offensichtlich noch einige andere Fahrer und Fahrerinnen klassischer Automobile und Motorräder bei frühlingshaftem Sonntagswetter mitten im Dezember.



Sicherlich für viele, inklusive meiner Wenigkeit, sehr ungewöhnlich. Einen Tag nach Weihnachten in die Garage zu stiefeln und das, vermutlich schon für den Winterschlaf eingemottete Gefährt, zum Anspringen zu bewegen.



Angesprungen sind dann aber doch Einige, wie ich auf meinem Weg ins bergische Hilgen feststellen durfte.
Dutzende Motorräder und etliche Oldtimer wuselten durch die Straßen- ein wirklich ungewöhnliches Bild für diese Jahreszeit. Und eigentlich gab es für die meisten wohl nur ein Ziel: Den Oldtimertreff Hilgen / Burscheid am alten Bahnhof.



Hier trifft man sich. Sommer wie Winter, bei Kaffee und guter Laune. So auch heute. Vielen Dank dafür an das unermüdliche Team des Oldietreffs!!!

Beim Einbiegen auf das Gelände bestätigte sich was ich bereits vermutet hatte. Es war viel los, bunt gemischt wie immer. Sicher auch Dank der Ankündigung über Facebook einen Tag zuvor, das man die Oldies auch diesen Sonntag mit Kaffee in gewohnter Weise am Bahnhof begrüßen wird.



Nun gut, im Vergleich zu manchem Sommertag konnte man recht entspannt über den Schotterplatz schlendern und die Fahrzeuge seiner Wahl eingehend betrachten. Aber auch heute war wohl wieder für Jedermann etwas dabei, wie die Bilder beweisen. Schön war´s, das kurze Oldie-Intermezzo mitten im Winter.



Eine wenig Balsam für die Seele und für viele sicher ein kleiner aber schöner Trost für das „unweihnachtliche“ Wetter. Wer weiß, wann es das das nächste mal so gibt...

Wir sehen uns ...bis die Tage!

Bericht & Bilder: Markus Letzner


Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.


00001394