Pressemitteilung

Mini-Register von Deutschland

(Sara Letzner) Nicht selten erreicht uns eine Pressmitteilung, doch nicht alles ist so interessant, das es an Euch weitergegeben werden muss. Was wir allerdings vor wenigen Tagen im Mailpostfach hatten, halten wir sehr wohl für mitteilungswürdig. Da wir selber durch den Minirost zu The-Daily-Rust gekommen sind, finden wir den geplanten Stand des Mini-Register auf der diesjährigen Techno Classica in Essen (06.-10.04.2016) sehr sinnvoll! Aber lest am Besten selbst:

Das Mini-Register von Deutschland berät zum Minikauf auf der Techno Classica.

So wie seit 28 Jahren und damit von Anbeginn der Techno Classica, wird auch in diesem Jahr das Mini-Register von Deutschland wieder auf der Klassik Weltmesse mit einem eigenen Stand (Nr. 122 in Halle 8.1) vertreten sein. Auch dieses Jahr hat sich der national vertretene Mini-Club ein Thema des klassischen Minis vorgenommen und wird es den Besuchern präsentieren.

Dieses Jahr können sich interessierte Standbesucher über alle grundsätzlichen Fragestellungen zum Thema Minikauf informieren. Einen Mini zu kaufen kann einfach sein, aber auch zu großen Enttäuschungen führen, wenn man nicht zahlreiche Details berücksichtigt.

Zu diesen Details und zu allem, was den klassischen Mini als Kaufobjekt ausmacht, möchte das Mini-Register anhand von Fotomaterial, Literatur und Anschauungsstücken beraten. Hierbei kann sich der Standbesucher auch anhand eines Mini-Ausstellungsstückes alle Kniffe und Prüfpunkte, die es beim Kauf zu berücksichtigen gilt, vor Ort darstellen lassen und gerne selbst Hand anlegen.

Keine Frage soll unberücksicht bleiben!
Das Mini-Register von Deutschland freut sich über Ihren Besuch!

Kontakt: michaelpelzl@miniregister.org


00001419